In eigener Sache

Der netzpolitische Jahresrückblick ist da

Von Jörg, 19.12.2015 | Keine Kommentare » |
Die gedruckte Ausgabe des Hefts: "Das Netz: Jahresrückblick Netzpolitik"

Mobilität, Datenschutz und digitale Kunstwerke: Der Berliner Verlag iRights.Media hat das Heft „Das Netz: Jahresrückblick Netzpolitik“ veröffentlicht. In dem Magazin geht es auf knapp 300 Seiten um die gesellschaftlichen Veränderungen, die durch das Internet angestoßen werden.

Unter den Autoren sind bekannte Namen wie der Netzaktivist und MIT-Wissenschaftler Ethan Zuckerman, der über Erfindungen schreibt, die unser Leben verbessern. Außerdem berichtet der „Zeit“-Autor Kai Biermann über die Aktivitäten der Geheimdienste und der frühere Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar schaut sich die EU-Datenschutzreform genauer an.

Auch ich durfte einen Artikel beisteuern. Darin geht es um Angebote im Netz, die Flüchtlingen ihr neues Leben in Deutschland erleichtern – und das Problem, dass kaum ein Flüchtlingsheim den Bewohnern einen freien Zugang zum Internet gewährt. Einige der Texte werden auf der neuen Website des Magazins veröffentlicht. Die Print-Ausgabe kann man als E-Book oder gedrucktes Exemplar bestellen.


In eigener Sache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.