Buch über lustige Bewertungen bei Amazon und Co.

„Nach dem Pfefferspray war das Steak ungenießbar!“

Von Jörg, 20.11.2017 | Keine Kommentare » |

Bananenschneider, Uranerz aus der Dose und Warnwesten für Hühner: Zusammen mit dem Ullstein-Verlag habe ich ein Buch über die lustigsten Produktbewertungen im Internet geschrieben.

Kann eine Grill eine Ehe zerstören? Lohnt sich eine Tauchfahrt zur Titanic für 50.000 Euro? Und warum sollte ich 10.000 Euro für ein HDMI-Kabel bezahlen? Um diese Fragen zu beantworten, habe ich mir etwa 15.000 Bewertungen bei Amazon, Yelp und Tripadvisor durchgelesen. Das Ergebnis kann man nun im Buch „Nach dem Pfefferspray war das Steak ungenießbar!“ Die lustigsten Produktbewertungen aus dem Internet“ nachlesen, das ich zusammen mit dem Ullstein-Verlag veröffentlicht habe.

Für das Buch habe ich die witzigsten Rezensionen aus dem Netz herausgepickt und die Mitarbeiter des Online-Kaufhauses Amazon nach ihrer Meinung zu Quatschbewertungen auf ihrem Portal gefragt. Außerdem habe ich beim Hersteller des Wenger-Offiziersmessers angerufen, um zu erfahren, ob das Giant-Riesenmesser jemals wieder erhältlich sein wird. Die Vizechefin von Hutzler hat mir verraten, warum der Konzern einen Bananenschneider anbietet, über den sich die Kommentatoren bei Amazon lustig machen.

Fünf-Sterne-Lobeshymnen und Ein-Stern-Hasstiraden

In dem Taschenbuch geht es auf mehr als 200 Seiten um verrückte Angebote wie Uranerz aus der Dose, lebensgroße Plastiknashörner und Zensurbalken-Brillen. Fünf-Sterne-Lobeshymnen und Ein-Stern-Hasstiraden: In diesem Buch sind neben den skurrilen Produkten im Online-Angebot auch die besten Bewertungen aus den Kommentarspalten versammelt.

Um herauszufinden, wer hinter den verrückten Beiträgen steckt, habe ich zudem mit einigen Spaßkommentatoren gesprochen. Unter anderem mit dem Comedy-Autor Christian Brandes vom Blog „Schlecky Silberstein“, der mit seiner Rezension zu einem BBQ-Grill eine legendäre Lobeshymne bei Amazon hinterlassen hat.

Aber auch ein Verwaltungsbeamter aus Niedersachsen hat mit mir in einem Interview darüber gesprochen, warum er bereits 300 Spaßbewertungen im Internet verfasst hat – und bei Riesenschaukelpferden und Warnwesten für Hühner einfach nicht anders kann, als eine ironische Rezension zu hinterlassen.

»Nach dem Pfefferspray war das Steak ungenießbar!«: Die lustigsten Produktbewertungen aus dem Internet
Jörg Breithut:
„Nach dem Pfefferspray war das Steak ungenießbar!“
Die lustigsten Produktbewertungen aus dem Internet

Ullstein Taschenbuch-Verlag
224 Seiten, 10 Euro

Das Buch bei Amazon bestellen


In eigener Sache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.